Late Night Nähen

Late Night Nähen

[Werbung in eigener Sache]

Nähen ist zu einem liebgewonnen Hobby geworden. Es entstehen endlich mal Kleidungsstücke, die mir, den Kindern und dem Mann passen, denn das tun die meisten Kleidungsstücke von der Stange leider nicht. Zu lang, zu kurz, zu eng, zu weit – ihr kennt das oder?

Oft habe ich alleine zuhause genäht, im Wohnzimmer oder jetzt oben an meinem Nähtisch im Schlafzimmer. Ich habe Ruhe und kann mich konzentrieren, aber es macht auch etwas einsam. Die Nähwochenenden in Neuharlingersiel sind dann immer eine willkommene Abwechselung, aber das findet für mich nur einmal im Jahr statt. Sehr schade.


Nun nähe ich fast jeden Mittwochmorgen beim offenen Nähtreff des hiesigen Stoffladens Cadoo und kann mich mit anderen austauschen. Doch nicht jeder hat Mittwoch morgens Zeit und dann kamen Antje und mir die tolle Idee gemeinsam für euch und uns das Late Night Nähen zu konzipieren und anzubieten.

Am 26. Januar ist es dann soweit. Wir beginnen um 16 Uhr und können dann gemeinsam mit euch bis 24 Uhr im Stoffpardadies von Antje nähen, uns austauschen, Tipps und Tricks voneinander lernen und bei Bedarf sogar noch das ein oder andere Schnäppchen ganz in Ruhe im Stoffladen machen. Natürlich werdet ihr nicht hungern müssen und wir versorgen euch mit köstlichen Leckereien. Ich bin schon fleißig am Ausprobieren und freu mich wahnsinnig.


Jetzt müsst ihr euch nur noch anmelden. Hier die wichtigen Fakten:

26. Januar 2019 16 – 24 Uhr

Cadoo Glücksstoffe, Bahnhofstraße 18 in 48607 Ochtrup

Kosten: 49 EUR

Anmeldungen im Laden, Tel. 02553-9179376 oder unter cadoo@t-online.de

Nähmaschine nicht vergessen!

Euch erwartet ein Nahplatz, kulinarische Köstlichkeiten, eine Goodiebag und auf alle Materialeinkäufe erhaltet ihr 10 %.


Die Nähplätze sind begrenzt, also meldet euch schnell an und erlebt mit uns einen ganz tollen Nähabend unter Gleichgesinnten. Ich freue mich schon wahnsinnig.
Bis zum 26. Januar 2019 muss ich mir dann auch noch überlegen, was ich überhaupt nähen möchte: ein Hoodie für mich oder eine neue Tasche für die Kurtage im Februar oder doch etwas für die Kinder?